Nichts gefunden
Marken
Produkte
Suche
виски
сигареты
lancome
mtrplinr1000

Sadahlo, GE-AM3
0
€0.00

Lancôme

Neue Produkte

Lancôme La Nuit Tresor a la Folie EdP 50ml
Lancôme La Nuit Tresor a la Folie EdP 50ml
-5%
€56.05 €59.00
In den Warenkorb
Lancôme La vie est belle EdP 75ml
Lancôme La vie est belle EdP 75ml
-5%
€84.55 €89.00
In den Warenkorb
Lancôme Bocage Deodorant Roll-on
Lancôme Bocage Deodorant Roll-on
-5%
€31.35 €33.00
In den Warenkorb
Lancôme La vie est belle Florale EdT 50ml
Lancôme La vie est belle Florale EdT 50ml
-5%
€42.75 €45.00
In den Warenkorb

Das gesamte Lancôme-Sortiment zu den besten Preisen auf Mydutyfree.net im Jahr 2023

Lancôme ist eine französische Luxuskosmetik- und Parfümmarke. Die Geschichte der Marke Lancôme ist seit ihren Anfängen mit zahlreichen außergewöhnlichen Ansätzen und lebendigen Ereignissen verbunden. Das Unternehmen produziert Parfüme, Hautpflegekosmetik, Make-up-Produkte und Accessoires. Die Visitenkarten der Marke sind die Düfte La Vie Est Belle und Tresor, die Lipgloss-Linie Juicy Tubes, die Jugendaktivator-Linie Genifique und die Make-up-Entferner-Linie Bi-Facil. Die Bestseller Hypnose Mascara und Definicils Mascara sind seit Jahrzehnten die beliebtesten der Welt. Rezensionen über Lancôme erhalten Sie von Weltklassestars – Juliette Binoche, Uma Thurman, Drew Barrymore, Mena Suvari, Laura Morante, Kate Winslet, Anne Hathaway, Julia Roberts, Penelope Cruz, Emma Watson, Lily Collins, Zendaya und anderen. Sie haben bereits mit der Marke zusammengearbeitet.

Geschichte der Marke Lancôme: von 1935 bis heute

Lancôme wurde 1935 in Paris vom französischen Unternehmer Armand Petitjean gegründet, der damals bereits 50 Jahre alt war. Bevor Armand Petitjean die Marke gründete, war er in der Weinherstellung in Frankreich tätig, hatte ein Handelsunternehmen in Chile und konnte sich während des Ersten Weltkriegs sogar als talentierter Diplomat beweisen. Für diesen Beitrag wurden ihm hohe politische Ämter angeboten. Aber er interessierte sich nicht für Politik. Armand Petitjean kehrte nach Frankreich zurück und begann ein Praktikum bei Coty, dessen Gründer – Francois Coty – als „Vater“ der französischen Parfümerie gilt.

Der verträumte Innovator Armand Petitjean wollte eine Marke im „französischen Stil“ schaffen, die der Inbegriff von Schönheit und Eleganz sein sollte. Er wollte der Welt neue Düfte schenken – die besten aller Zeiten, also arbeitete er von Anfang an an der Idee, eine Luxusparfümmarke zu schaffen. Arman kümmerte sich um organisatorische Fragen und beteiligte sich auch aktiv an den Produktionsabläufen. Es gefiel ihm nicht, dass amerikanische Marken die Schönheitsindustrie eroberten. Um eine würdige Konkurrenz für sie zu schaffen, wollte Armand Petitjean Düfte herausbringen, die dem französischen Geist entsprechen.

Das Debüt von Lancôme fand 1935 statt. Auf der Internationalen Ausstellung in Brüssel wurden fünf Düfte präsentiert: Tendre Nuit, Conquete, Kypre, Tropiques und Bocages. Es handelte sich um wundervolle Düfte in schicken Flakons mit Vergoldung, Blumenmotiven und Verzierungen. Petitjean bot Düfte für jeden Geschmack – für Frauen aus allen fünf Kontinenten. Es gelang ihm, die Verflechtung vieler Kulturen in jeder Parfümflasche zu vereinen. Es war ein völliger Widerspruch zur damaligen Mode des Minimalismus und der asketisch-geometrischen Trends. Eine solch gekonnte Kombination von Form und Inhalt hat Früchte getragen – alle fünf Düfte haben auf der Ausstellung Doppelmedaillen gewonnen.

Die Strategie, „gegen die Regeln der Zeit zu verstoßen“, war erfolgreich, da in den 30er Jahren in Europa Veränderungen einsetzten und sich herausstellte, dass Menschen die Kunst über alles schätzten. Käufer waren bereit, viel Geld für Waren zu zahlen, die sie für wertvoll und besonders hielten.

Lancôme-Parfums waren nicht lange Zeit die einzige Produktkategorie im Arsenal der Marke. Ein Jahr später wurde die universelle regenerierende Gesichtscreme Nutrix im Luxussegment des Kosmetikmarktes eingeführt. Das Produkt enthielt pflegende Öle, Aminosäuren und Vitamine. Diese nach Rosen duftende Gesichtscreme erfreute sich großer Beliebtheit.

Einige Jahre später brachte Lancôme neue Make-up-Produkte auf den Markt – blassrosa Lippenstifte von Rose de France. Sie forderten die damalige Mode für satte scharlachrote Lippen heraus und waren bei Frauen erfolgreich.

In den 50er Jahren kamen mehrere neue Düfte, eine Hautpflegekosmetiklinie und Make-up-Produkte auf den Markt. Die neuen Produkte von Lancôme erfreuten sich wie üblich schnell großer Beliebtheit.

Im Jahr 1955 waren Lancôme-Produkte in 98 Ländern über 33 Generalvertreter erhältlich, davon neun direkte Tochtergesellschaften.

Ein weiteres Merkmal der Strategie von Armand Petitjean war die mangelnde Konzentration auf Werbung. Er glaubte, dass Verbraucher von Lancôme-Produkten das beste Gesicht der Marke werden könnten. Um diese Strategie umzusetzen, wurde daher die Schule Ecole Lancôme eröffnet. In dieser Schule wurden den Frauen die Grundlagen der Kosmetologie, der Schminkkunst und der Handelsmethoden beigebracht. Dieser Ansatz kann als Prototyp des Direktvertriebs bezeichnet werden.

Im Jahr 1964 erlebte das Unternehmen schwierige Zeiten. Armand Petitjean war bereits über 80, und seine Kinder und Enkel hatten nicht den gleichen Geschäftssinn. Das veraltete Management hätte beinahe zum Bankrott der Marke geführt. Die Familie Petitjean war gezwungen, die Vermögenswerte des Unternehmens an ihren direkten Konkurrenten – die L’Oréal-Gruppe – zu verkaufen. So wurde Lancôme Teil der Luxusprodukte von L'Oreal.

Solche dramatischen Veränderungen hauchten der Marke neues Leben ein. Im Jahr 1965 brachte Lancôme ein Premium-Hautpflegeprodukt auf den Markt: Crème Absolue.

1992 stellte Lancôme die legendäre Rénergie vor. Zu dieser Zeit begann die plastische Chirurgie als Instrument für die Rückkehr von Jugendlichen sehr gefragt zu sein. Dank innovativer Forschung konnten die Produkte dieser Linie den Frauen ohne drastische Maßnahmen ihre Jugend zurückgeben.

Das berühmte Serum Advanced Génifique, dessen Entwicklung 14 Jahre Forschung erforderte, hat Lancôme mehr als 150 internationale Auszeichnungen eingebracht.

Im Jahr 2015 überstieg der Bruttoumsatz von Lancome 10 Milliarden Euro.

Der Damenduft Idole gewann drei Auszeichnungen: „Best Women's Bottle Design“, „Best Women's Edition“ in der Kategorie „Professional Awards“ und „Best Women's Edition“ in der Kategorie „Consumer's Choice Awards“. Das Parfüm La Vie Est Belle En Rose gewann den Consumer Choice Award für den besten Damenduft im bestehenden Sortiment.

Hydra Zen Anti-Stress Glow Liquid Moisturizer gewann die Elle International Beauty Awards 2021 in der Kategorie Gesichtspflegekosmetik.

Heute bringt Lancôme jährlich neue Düfte auf den Markt und kreiert innovative Kosmetik- und Pflegeprodukte. Die Marke wird von bekannten Visagisten, Models und Schauspielerinnen unterstützt. Moderne Designer nähen Kleider speziell für ihre Düfte. Die Produkte der Marke sind in mehr als 160 Ländern weltweit erhältlich und das Unternehmen beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter.

Corporate Identity und Markenlogo

Lancôme ist die einzige Luxusparfümmarke, deren Name nicht den Namen des Schöpfers enthält. Seit seiner Kindheit lässt sich Armand Petitjean vom kleinen Schloss Lancosme und dem malerischen Wald darum herum inspirieren, der den ganzen Sommer über in den Duft von Rosen getaucht ist. Doch der Klang des Schlossnamens schien ihm nicht weiblich genug. Der Parfümeur wollte, dass der Markenname genau auf Französisch klingt und im Einklang mit Vendôme, einem der fünf „königlichen Plätze“ von Paris, steht.

Elizabeth d'Ornano, die Frau von Armands Kollegen, prägte den Namen "Lancom". Das Symbol der Marke ist die goldene Rosenknospe – die Verkörperung von Petitjeans duftenden Kindheitserinnerungen an das Schloss Lancosme und seine Umgebung.

Lancôme ist eine der wenigen Marken, die sich einmal für einen Stil entschieden hat und diesem bis heute treu geblieben ist. Das Unternehmen entwickelte das Logo gleich zu Beginn seiner Geschichte und hat es bis heute praktisch nicht verändert. Alle Lancôme-Produkte sind mit einer anmutigen und raffinierten Rose verziert, die meist über dem Markenlogo platziert wird.

Das Logo auf Creme- und Parfümflaschen ist in der Regel in Goldtönen gehalten, die offizielle Farbpalette der Marke ist jedoch einfarbig. Schwarze Buchstaben auf weißem Hintergrund repräsentieren die Stabilität, Zuverlässigkeit und Eleganz des Unternehmens und weisen auf seine Werte und beruflichen Qualitäten hin. Zusätzliche Verpackungselemente werden meist in Kombinationen aus Gold- und Schwarztönen oder Gold- und Weißtönen gestaltet.

Neben der goldenen Rose hat jede Produktlinie eine eigene grafische Bezeichnung. Rose wird in der Parfümerie, Lotus in Hautpflegeprodukten und Engel in Make-up-Produkten verwendet.

Die drei Hauptmissionen von Lancôme

Lancôme verhilft Frauen zu Schönheit, Weiblichkeit und französischer Eleganz. Und um die Gemeinschaft zu entwickeln und die Umwelt zu schützen, hat das Unternehmen ein Programm entwickelt, das auf drei Kernpunkten basiert:

„Bringen Sie die Welt zum Blühen“ – 99 % der Rohstoffe, die die Marke zur Herstellung von Kosmetika verwendet, sind biologisch.

„Verantwortungsvoll leben“ – jedes Jahr strebt die Marke danach, die Produktion recycelbarer Produkte zu steigern.

„Schreiben Sie ihre Zukunft“ – Im Jahr 2017 ging das Unternehmen eine Partnerschaft mit 16 unabhängigen Organisationen ein, um das Projekt „Schreiben Sie ihre Zukunft“ zu starten. Ziel ist es, geschlechtsspezifische Ungleichheit zu beseitigen, indem Frauen durch Alphabetisierungsprogramme, Stipendien und Mentoring Zugang zu Bildung erhalten.

Lancôme-Marketingstrategie

Seit der Einführung der ersten Produkte ist Lancôme eine hochwertige Marke mit einem beeindruckenden Kundenstamm.

Lancôme-Strategien:

Premium-Kategorie. Die Marke produziert Produkte für das Elite-Segment, daher entsprechen die Preise den Möglichkeiten von Premium-Käufern.

Produktqualität. Das Unternehmen produziert hochwertige Produkte und verzichtet auf den Einsatz schädlicher Chemikalien.

Ausbau des Consumer-Segments. Das Unternehmen begann, das mittlere Segment des Parfümerie- und Kosmetikmarktes anzuziehen.

Effektive Werbung. Werbespots werden von den besten Regisseuren und Kameraleuten gedreht.

Erweiterung der Repräsentation. Vom ersten Tag an strebte Armand Petitjean nach der Weltherrschaft. Lancômes Bemühungen konzentrieren sich darauf, sicherzustellen, dass die Marke in den meisten Ländern präsent ist und Produkte nicht nur in exklusiven Boutiquen erhältlich sind.

Auf der Website und in der Mydutyfree-App können Sie den Preis von Lancôme-Produkten erfahren und sogar eine Vorbestellung aufgeben. Sie können Ihren Einkauf am Abreisetag im Duty-Free-Shop bezahlen und abholen. Hier finden Sie ausschließlich Originalprodukte von weltbekannten Marken zu günstigen Preisen.

AGB des MyDutyFree-Vorbestellungsservic
Passwort wiederherstellen
Neuer Benutzer? Anmelden